Try ERPNext Buy Support Partners Foundation

KassenSichV, TSE und ERPNext

Hallo zusammen,
wir würden gerne in unserem Unternehmen (Hotellerie/Gastronomie) unser altes POS durch ERPNext ersetzen, seit Anfang 2020 kommt uns da ja allerdings die Kassensicherungsverordnung in die Quere.

Weiß jemand da zum aktuellen Stand Bescheid, auch hinsichtlich des TSE-Moduls? Meines Wissens nach genügt es, von ERPNext eine Schnittstelle zum TSE-Modul herzustellen, um den Datenaustausch zu vollziehen.
Wird daran eventuell schon aktiv gearbeitet? Falls nicht hatte ich geplant in den nächsten Monaten einen Freelancer zu beauftragen.

Ich habe gesehen, dass @rmeyer schon letztes Jahr die Aktivierung des Transaction Logs wegen der KassenSichV commited (Major compliance requirement for France due to the POS module) hat, aber die TSE benötigt man im Prinzip doch trotzdem?

Freue mich auf eure Rückmeldungen!

Hi!
Es gab da dazu bereits ein paar Diskussionen in der Telegram-Gruppe.

Fasst das Thema grundlegend ja recht übersichtlich zusammen. Da gibts auch einen kurzen Abschnitt bzgl. Browserkassen.

Hier nochmal ein recht aktueller Stand bzgl. Fristverlängerungen:

Wir bräuchten Lösungen mehr als “nur” eine TSE-integration (Kein Anspruch auf Vollständigkeit)

  • TSE: Vielleicht an Epson Bondrucker mit Netzwerkanbindung? Die haben ein recht umfassendes Portfolio an Lösungen und dokumentiere APIs
  • Seriennummernpflicht von Kassensystemen (nicht TSEs?), Anmeldung beim FA
  • DSFinV-K Export
  • Erfüllung der Belegausgabepflicht

Falls da was geplant wird, könnte man ja ggf. mit @rmeyer sprechen.

2 Likes

Dann stellt sich wohl aktuell auch die Frage, in wie fern das hier

eine mögliche Integration beeinflusst.

1 Like

Vielen Dank @itsdave!
Den ersten Link mit der Zusammenfassung über die KassenSichV habe ich bereits gekannt, leider steht da ja beim Punkt Browserkassen noch immer nichts konkretes drin.

Der Hinweis mit den Bondruckern von EPSON war für mich aber interessant. Eventuell lässt sich die Anbindung von ERPNext auch relativ einfach mit einem TSE-Server realisieren:


Ich werde da morgen eventuell mal anrufen und nachfragen.

Ich bin definitiv an der Umsetzung des Projekts interessiert und würde die Entwicklung auch finanziell unterstützen.

(Netzwerk)Bondrucker mit TSE oder eben diese Device Server lassen sich wohl mit einer API ansprechen. Falls nicht geschehen, registrier dich mal hier:

https://www.fiscal-community.com

Die Jungs von Epson haben da umfangreiches Know-How zusammengestellt. Auch z.B. Webminare zur API-Anbindung waren dort zugänglich.