ERPNext Conference 2019* ERPNext.com Blog

EK - VK Eintragen und Auswerten


#1

Hallo Liebe Community - ich bin ganz neu im ERPNext Universum. Und Frage mich gerade wie ich für 300+ Artikel die EK und VK Preise angeben und diese dann auch auswerten kann. Damit ich eine Übersicht des Gewinns erhalten?

Danke für eure Hilfe

Nils


#2

Servus Nils,

Artikelpreise werden bei ERPNext in Preislisten verwaltet.
Du kannst Dir beliebig viele EK- und VK-Listen anlegen und dort die Preise für die Artikel hinterlegen.

ZB. HEK, VK-Export, UVP, etc.
In der Artikelmaske kannst Du bei jedem Artikel auf “Artikelpreis +” klicken, dann kannst Du artikelbezogen Preise in die Presilisten einpflegen.

Ebenso kannst Du aber auch über das Menü “Lager=>Artikelpreis” Dir eine Preisliste heraussuchen und dann alle Artikelpreise dort bearbeiten.

Über “Preisregel” kannst Du Dir z.B. Staffelpreise anlegen.

Berichte für Gewinnermittlung usw. hast Du dann, wenn Du alle Warenbewegungen per Ein- und Ausgangsrechnung buchst. Dann hast Du alle Werte für Artikel-, Kunden-, Lieferantenumsätze, etc.


#3

Danke jetzt habe ich das ach endlich verstanden.

Vielen Lieben Dank :smiley:


#4

@boris - In diesem Zusammenhang haben sich jetzt 2 weitere Probleme ergeben:

  1. Ich habe einen Artikel angelegt und über diesen einige Varianten erstellt --> den Varianten haben ich jetzt je einen EK- und VK-Preis in den Listen eingetragen --> Wenn ich die Artikelvarianten jetzt in einen Eingangs oder Ausgangsrechnung auswähle zieht er jetzt keinen Preis!

  2. Ich brauche eine Genauigkeit von 4 Stellen diese habe ich in den Einstellungen auch eingestellt 4 Kommastellen und 4 Genauigkeit --> Wenn ich jetzt eine Eingangsrechnung erstelle runder er trotzdem auf 2 Kommastellen. Was dazu führt das meine Buchhaltung nicht stimmt da es einen unterschied macht ob ich 12x0,59 oder 12x0,5871 bezahlen muss!

Gibt es dazu Ideen?
Danke im Vorraus


#5

@Gahrt

  1. Ich geh mal davon aus, dass in dem jeweiligen Beleg auch die entsprechende Preisliste ausgewählt wird.
    Beim Artikelpreis ist auch ein Datum hinterlegt, wann der Preis für den Artikel gültig ist. Sicherstellen, dass die Buchungen innerhalb des gültigen Datums liegen, sonst das Datum beim Artikelpreis weglassen.

Achte auch auf Maßeinheit und Verpackungseinheit sonst kann ERPNext in der Artikelzeile nicht richtig umrechnen.

Bei EK-Listen habe ich festgestellt, dass beim Artikelpreis kein Lieferant hinterlegt sein sollte. Wenn das Feld nicht leer ist, zieht er bei mir nicht den EK-Listenpreis.
Den Standardlieferanten und die Standardpreisliste kannst Du beim Artikel unter
“Verkauf, Einkauf, Buchhaltungsvorgaben” hinterlegen.

  1. Unter Einstellung=>Systemverwaltung kann die Gleitkommazahl-Genauigkeit und Währungsgenauigkeit eingestellt werden. Wenn er trotzdem nur 2 Nachkommastellen anzeigt, probier mal im Zahlenformat die Platzhalter im Nachkommabereich zu ergänzen “#,####”